Hautarztpraxen Dr. Jantsch     Cottbus

 

 

 

 

 

Praxis Dr. med. Susanne Jantsch 

 

 

Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Allergologie

Ambulantes Operieren

Psychosomatische Grundversorgung

 

Telefon: 0355 421440

 

Praxis Dr. med. Bernd Jantsch 

 

Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Allergologie, Sozialmedizin, Akupunktur

Berufsdermatologie (ABD)

Ambulantes Operieren

Psychosomatische Grundversorgung

 

Telefon: 0355 790806

 

 


 

 

                Gaglower Straße 6                             03048 Cottbus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

Leistungen

 

Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Haut und der angrenzenden Schleimhäute:

Gutartige und bösartige Hauttumore >> Ambulantes Operieren, Hautscreening

Kryochirurgie

Bestrahlungs- / Lichttherapie (UVA, UVB, Schmalspektrum-UVB 311 nm, PUVA, Creme-PUVA)

Photodynamische Therapie bei Vorstufen des hellen Hautkrebses (so genannte Aktinische Keratosen)

Behandlung der Schuppenflechte mit Biologics (u.a.Infusion monoklonaler Antikörper)

Dermatologische Vorsorgeuntersuchungen

Verhornungsstörungen / Fehlfunktionen der Haut und der Hautanhangsgebilde

Erkrankungen der Venen, bei Notwendigkeit Sklerosierung ("Verödung")

Erkrankungen der Haare und Nägel

Infektionen der Haut und Schleimhaut durch Viren, Bakterien, Pilze, Parasiten

Altersveränderungen der Haut

Hautveränderungen bei internistischen Erkrankungen

Diagnostik und Therapie sexuell übertragbarer Krankheiten

Psychosomatische Grundversorgung

Berufsdermatologische Betreuung

Erstellung von Gutachten für Versicherungsträger / Sozialgericht und als Privatleistung

 

Diagnostik und Therapie der ungewollten Kinderlosigkeit bei Männern, Begleituntersuchungen bei geplanter künstlicher Befruchtung

 

Diagnostik und Therapie von allergischen Erkrankungen:

 

Allergien (Heuschnupfen, Asthma, Bindehautentzündung, Nesselsucht), entsprechende Testungen (Prick-, Scratch-, Epikutantestungen) und Antikörperbestimmungen im Blut (spezifisches Immunglobulin E)

Arzneimittelnebenwirkungen an der Haut

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Kontaktekzeme 

Hyposensibilisierungen ("Allergieimpfungen")

 

Individuelle Gesundheitsleistungen

 

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) können nicht zu Lasten der Gesetzlichen Krankenversicherung durchgeführt werden, eine Abrechnung nach der Gebührenordnung (GOÄ) für Ärzte muss erfolgen.

 

Faltenbehandlung (Unterspritzung mit Füllsubstanzen, Botulinumtoxin-Injektionen)

Akupunktur verschiedenster Indikationen (auch nicht-dermatologische Beschwerden)

Vitalisierungskuren (Injektionen)

Peeling (verschiedene Arten und Indikationen)

Begleitende Aknebehandlung

Abtragung Pilz-erkrankter Nagel- und Hautpartien an Händen und Füßen

Entfernung gutartiger störender Hauterscheinungen / kosmetische Operationen

Verödung von Besenreisern

Hautscreening per Auflichtmikroskop

Sonnenschutzberatung

Prophylaktische Lichttherapie bei Sonnenlichtunverträglichkeiten

Weiterführende Laboruntersuchungen (u.a. Allergiescreening durch Bestimmung von IgE-Antikörpern)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Version: 10.10.2016